v4_27_TIMETRAVELLINGTOASTER

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Thema geschlossen  Thema abonnieren
suzuki On-Topic Moderator
Awards:

01.06.2017, 16:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2017, 17:05 von suzuki.)

(01.06.2017, 16:33)3plusss schrieb:
(01.06.2017, 16:16)rkoleo schrieb: Auch wenn ich diese Art zu spielen nicht mag (und es in diesem Thread nichts zu suchen hat):
Mit Booberellas Kurvenhöhle hast du ähnliche Möglichkeiten wie mit der She-She-Lounge - die Andeutung muss reichen!

Für diejenigen, die es etwas genauer wissen möchten:

[spoiler]
Wobei es keine Premium-Vergütung für alle gibt. Dafür Kann sich fast ganz Springfield in ihrer Höhle versammeln (für 4 Stunden). Dazu darf die Quest "Die Ur-Diät für scharfe Kurven - Teil 2" nicht durch die Höhlendame abgeschlossen werden. Und es können nicht alle Figuren über das Arbeitsamt geschickt werden, nur über die Quest-Ansicht selbst.
[/spoiler]

Fragen und weitere Diskussionen dazu bitte im entsprechenden Thread.






So.... Version 1 der FAQ ist online: http://www.tappedout.de/showthread.php?tid=8256

>>Mail an die Moderation<<


Kyra_Tiska Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 17:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2017, 17:07 von Kyra_Tiska.)

(31.05.2017, 23:17)Kyra_Tiska schrieb: Der Verdoppler für die Einnahmen bei den ersten 90 Nachbar-Aktionen (keine Ahnung mehr, wie der diesmal heißt) bringt nicht nur doppelte Fossilien, sondern auch doppelte Proben (4 statt 2), also die Craftingwährung.

Nachtrag:
Der Verdoppler heißt diesmal "Geprüfter Zeitreisender"-Karte.
.

TSTO seit 10.'15, Level 939, Prozente: ausreichend, 340+ Chars
FWOT seit 03.'18, Level 80 (max)


Hamster Rang: Matt Groening
Awards:

01.06.2017, 17:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2017, 17:10 von Hamster.)

Und ist genauso unnötig wie immer. 1f603

FlipSGE_92 Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 17:49

(01.06.2017, 17:09)Hamster schrieb: Und ist genauso unnötig wie immer. 1f603

Wird wohl für Leute gedacht sein, die eher einmal eine Stunde spielen antstelle 4 mal 5 Minuten über den ganzen Tag verteilt.
Würde es die nicht geben, wäre wohl auch dieses Angebot nicht jedes mal im Shop.




rkoleo Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 20:39

(01.06.2017, 08:17)pocketmaker schrieb: Die Strategie auf tstotopix gefällt mir auch gut, zum Vergleich die Kette oben von mir, unten von tstotopix:
5,10,15,19,23,27,31,33,34,35,36
5,10,15,20,23,26,29,32,33,34,35,36

D.h. außer nach Zug 4 bin ich mit meiner Strategie immer besser oder mindestens so gut wie die auf tstotopix. Vor allem, da bei mir der Worst Case bei 11 liegt, würde ich kess behaupten, dass meine Strategie besser ist.

Edit: Meine Variante hat prinzipiell den gleichen Aufbau wie die andere, verschiebt sich aber etwas, sodass statt 12 nur 11 der Kreuze gebraucht werden


Da jede Theorie meist an der Praxis scheitert, habe ich beide Varianten je 12mal getestet, wann ich den ersten Felsen finde - wahrscheinlich statistisch nicht signifikant, aber ich bin nicht Mathematiker, also ist's mir egal.  8-)

Bei der "Tstotopix-Variante" hatte ich nach dem 4. Versuch in 11 von 12 Fällen einen Fels gefunden, bei der "Pocketmaker-Variante" nur in 9 von 12 Fällen:

[Bild: 29364730fc.jpg]

Die Schwäche nach Zug 4 könnte also wirklich relevant sein...

(01.06.2017, 08:30)Stoned_Toast schrieb: Nochmal als Erinnerung: Nachdem man den T-Rex freigeschaltet hat, sollte man so viele Züge wie möglich brauchen, wegen der höheren Muschelausbeute.
Davor empfiehlt sich die obige Strategie

Auch nach dem T-Rex ist die Strategie sinnvoll: Wenn ich früh weiß, wo ein Fels ist, kann ich um so sicherer eine andere Stelle antippen und erwische die Juwelen nicht zufällig.

Stoned_Toast Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 22:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2017, 22:15 von Stoned_Toast.)

(01.06.2017, 20:39)rkoleo schrieb: Auch nach dem T-Rex ist die Strategie sinnvoll: Wenn ich früh weiß, wo ein Fels ist, kann ich um so sicherer eine andere Stelle antippen und erwische die Juwelen nicht zufällig.

Da ist eine andere Strategie aber besser:
Man fängt in einer Ecke an und deckt erst die ganze Reihe am Rand auf (z.B. den linken Rand).
Dann geht man senkrecht dazu die Reihen nach und nach durch (also z.B. von oben nach unten und jede Reihe immer von links nach rechts aufdecken).

Sieht man Steine, darf man die Reihe natürlich nicht weiter aufdecken, bis man das Juwel lokalisiert hat.
So ist die einzige Möglichkeit, das Juwel aus Versehen aufzudecken, wenn es auf dem ersten Feld (der oberen linken Ecke) liegt.

nightmarish5 Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 22:43

Bekommt man beim Auffinden des Juwels nicht sowieso alle übrigen Items, die noch vergraben sind?

[Bild: 1728-nighrmarishl%C3%B6l-gif]


Stoned_Toast Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 22:44

(01.06.2017, 22:43)nightmarish5 schrieb: Bekommt man beim Auffinden des Juwels nicht sowieso alle übrigen Items, die noch vergraben sind?
Nein, eben nicht.
Wenn ich das Juwel als letztes finde, bekomme ich ca 1800 Muscheln, wenn ich es als zweites oder drittes aufdecke nur ca 200

Baerlotta Rang: Homer Simpson
Awards:

01.06.2017, 23:01

(01.06.2017, 22:44)Stoned_Toast schrieb:
(01.06.2017, 22:43)nightmarish5 schrieb: Bekommt man beim Auffinden des Juwels nicht sowieso alle übrigen Items, die noch vergraben sind?
Nein, eben nicht.
Wenn ich das Juwel als letztes finde, bekomme ich ca 1800 Muscheln, wenn ich es als zweites oder drittes aufdecke nur ca 200

Hmmm scratching one's head
Wenn ich fürs Aufdecken des Juwels mit der dritten Schaufel 200 Fossilien bekomme, habe ich nach 10 Versuchen 2000 davon, richtig? Und wenn ich das Juwel als Letztes finde, habe ich auch 30 Schaufeln verbraucht und bekomme 1800. Wo ist denn da der Vorteil? Ich verstehs grad nicht...

*heart*  Leben und leben lassen  *heart* 



Stoned_Toast Rang: Abe Simpson
Awards:

01.06.2017, 23:15

Ok ich hab mich vertan
Für das Juwel als erstes bekommt man nur 50 Muscheln also genauso viel wie für jedes andere Feld auch.
Pro Schaufel bringt es keinen Vorteil, aber da jedesmal, wenn das Juwel aufgedeckt wird eine Meldung kommt, hat man einen zeitlichen Vorteil, wenn man nur Schaufeln in Ressourcen tauschen will.

Kyra_Tiska Rang: Abe Simpson
Awards:

02.06.2017, 01:51

(01.06.2017, 17:09)Hamster schrieb: Und ist genauso unnötig wie immer. 1f603

Nicht für mich: je mehr Craftingwährung, desto besser, aber das schrub ich ja schon 1f642
Obwohl das hier im Forum immer wieder geschrieben wird, habe ich noch nie erlebt, daß ich nicht mehr wusste, was ich noch craften könnte.


Thema Schaufelpakete kaufen vs. Booberella Schaufeljob beschleunigen:
Ich hab mal 50 Donuts in Booberellas Job investiert, erhielt 100 Schaufeln und habe mit Erschrecken gesehen, daß die Ausgrabungstätte so viel Eventwährung generierte, daß fast schon die Endpreise des ersten Aktes erreicht wurden :-[

Viiiiiiel zu schnell ...
.

TSTO seit 10.'15, Level 939, Prozente: ausreichend, 340+ Chars
FWOT seit 03.'18, Level 80 (max)


Hamster Rang: Matt Groening
Awards:

02.06.2017, 06:19

(02.06.2017, 01:51)Kyra_Tiska schrieb: [Viiiiiel zu schnell ...
.

Das sag mal ein paar meiner Nachbarn, die sind nämlich schon fertig. 1f603

iAmNoOne Rang: Lisa Simpson
Awards:

02.06.2017, 07:24

Ich hab zu Eventbeginn 1,50% dazu bekommen. Hat jemand einen Plan was hochgestuft wurde? Und was hatte das Ingame Update vor 2 Tagen für Auswirkungen? Habe keine Veränderungen bemerkt.

Hey. We just got away with murder.
And it was so easy! You know, I've never liked that little wiener Milhouse.

3plusss Rang: Matt Groening
Awards:

02.06.2017, 07:42

(02.06.2017, 07:24)iAmNoOne schrieb: Ich hab zu Eventbeginn 1,50% dazu bekommen. Hat jemand einen Plan was hochgestuft wurde? Und was hatte das Ingame Update vor 2 Tagen für Auswirkungen? Habe keine Veränderungen bemerkt.

Hier findest du alle möglichen Änderungen: https://tstotopix.me/2017/05/31/what-cha...-and-31st/

Penqvino On-Topic Moderator
Awards:

02.06.2017, 08:20

(01.06.2017, 23:01)Baerlotta schrieb: Hmmm scratching one's head
Wenn ich fürs Aufdecken des Juwels mit der dritten Schaufel 200 Fossilien bekomme, habe ich nach 10 Versuchen 2000 davon, richtig? Und wenn ich das Juwel als Letztes finde, habe ich auch 30 Schaufeln verbraucht und bekomme 1800. Wo ist denn da der Vorteil? Ich verstehs grad nicht...

Es gibt keinen Vorteil, da man - wie Du schon sagtest - die noch vergrabenen Items gutgeschrieben bekommt und man so eher mehr Schaufeln verbraucht.

[Bild: 33878650ko.png]

*bye**gamer*


Alex1986 Rang: Homer Simpson
Awards:

02.06.2017, 09:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2017, 09:05 von Alex1986.)

(02.06.2017, 08:20)Penqvino schrieb:
(01.06.2017, 23:01)Baerlotta schrieb: Hmmm scratching one's head
Wenn ich fürs Aufdecken des Juwels mit der dritten Schaufel 200 Fossilien bekomme, habe ich nach 10 Versuchen 2000 davon, richtig? Und wenn ich das Juwel als Letztes finde, habe ich auch 30 Schaufeln verbraucht und bekomme 1800. Wo ist denn da der Vorteil? Ich verstehs grad nicht...

Es gibt keinen Vorteil, da man - wie Du schon sagtest - die noch vergrabenen Items gutgeschrieben bekommt und man so eher mehr Schaufeln verbraucht.

Das kann ich so aber nicht bestätigen. Wenn ich das Juwel zügig finde habe ich meist maximal 200 Fossilien. Und ich bekomme auch nur das gutgeschrieben was ich bereits aufgedeckt habe, nicht was noch zu finden wäre. Wenn ich allerdings sämtliche Felder aufdecke habe ich knapp 1.700 Fossilien. Da ich bei den Bonusrunden bin ist letzteres für mich auf jeden Fall lukrativer

Penqvino On-Topic Moderator
Awards:

02.06.2017, 09:09

Ich werde es noch mal kontrollieren, wenn ich es heute nachmittag kann. Derzeit läuft auf dem Tab ein Systemupdate und außerdem habe ich sie alle grade zum Schaufelbasteln geschickt 1f609

[Bild: 33878650ko.png]

*bye**gamer*


Alex1986 Rang: Homer Simpson
Awards:

02.06.2017, 09:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2017, 09:19 von Alex1986.)

Ja, mach das mal bitte, als Absicherung, bevor ich hier doch Quatsch erzähle. Aber selbst wenn ich sage, dass ich durch das zügige finden ja mehr Schaufeln für weitere Juwele habe brauche ich bei einem Durchschnitt von 6 Schaufeln pro Juwel (die ich bei bekannter Aufdeck-Taktik benötige) für die 1800 die ich beim kompletten Aufdecken erreiche 9 Runden - und somit im Durchschnitt etwa 54 Schaufeln. Anders sind es 36. Wie gesagt, für mich lohnt sich komplettes Aufdecken mehr. Allerdings meine ich beobachtet zu haben, dass es bei dieser Taktik weniger von den Schmetterlingsdingern gibt, wie auch von den Tachyonen. Aber da mache ich mir keine Gedanken, das passt schon 8-)

rkoleo Rang: Abe Simpson
Awards:

02.06.2017, 10:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2017, 10:24 von rkoleo.)

Ich habe jetzt nach jedem aufgedeckten Feld an der Ausgrabungsstelle meine gesammelten Muscheln, Tachyonen und Proben kontrolliert:
  • Pro aufgedecktes Feld erhalte ich 50 Muscheln. Diese Anzahl ist aber abhängig davon, wie weit der Panini-Grill ausgebaut ist (bei mir Level 10), kann also bei euch höher oder niedriger sein.

  • Beim Aufdecken von Feldern kann man auch eine zufällige Anzahl von Tachyonen und/oder Proben erhalten.

  • Für das Aufdecken des Juwels erhalte ich 50 Muscheln, das entspricht genau der Menge Muscheln für das Aufdecken des Feldes. Die im sich öffnenden Fenster angezeigte Zahl Muscheln ist nur die Summe der Muscheln, die man bis zum Finden des Juwels bekommen hat, diese erhält man nicht zusätzlich.

  • Die "Belohnung" für das Aufdecken des Juwels bestand in diesem Test aus: 1 Juwel, 258 Proben und 150 Tachyonen - wie auch im sich öffnenden Fenster angezeigt. Meine Gesamtzahl Proben und Tachyonen erhöhte sich nach Aufdecken des Juwels um diese Mengen. Es ist gut möglich, dass sich die 258 Proben aus 250 Proben als Belohnung für das Juwel und 8 Proben für das Aufdecken des Feldes zusammensetzten, das werde ich beim nächsten Mal noch einmal überprüfen.
Ich folgere daraus, dass es auch nach Erreichen der Bonutsrunden keine Rolle spielen wird, welche Taktik man an der Ausgrabungsstelle wählt, die Anzahl gesammelter Muscheln bleibt immer gleich. Ein frühes Finden des Juwels beschert einem jedoch mehr Tachyonen und Proben. 

bugmenot Rang: Bart Simpson
Awards:

02.06.2017, 15:26

(31.05.2017, 13:27)ElBartoGrande schrieb: [...]
Edit: ah und kann einer unserer IT-Spezialisten vielleicht was dazu sagen, ob die Daten der Eventitems (also wie lange diese verfügbar sind) wieder ähnlich verschlüsselt sind wie bei den Agenten? Bei zum Beispiel den donut days Sachen steht ja dabei wie lange es sie gibt (noch ca 5 Tage), beim Eventzeug dagegen steht ja nur "neu". Wüsste zum Beispiel gerne ob es diesen wasserrutschenbaum jetzt nur in Akt 1 gibt oder ob der evtl das ganze Event über verfügbar ist...

Die Daten sind diesmal nicht verschlüsselt (war wohl nur ein einmaliger Gag als EasterEgg, speziell da der Schlüssel ein Bild von Homer war).

Den Wasserrtuschenbaum wird es bis zum Eventende (5. Juli) geben.

Nicht gefragt, aber trotzdem beantwortet: Nicht alle Sachen gibt es so lange, Boobarellas Höhle z.B. gibt es nur bis 11. Juni. Daten für einen LastChance Sale am Ende des Events sind zwar hinterlegt, aber es sind (also Stand jetzt, kann sein dass EA das noch in einem späteren Patch nachschiebt) keine Gegenstände für diesen vorgesehen.