Bildschirmportrait

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Thema abonnieren
m_b0110 Rang: Marge Simpson
Awards:
#1

10.03.2019, 14:17

Hallo,

mich wundert es, dass ich nichts dazu gefunden haben.

Meine Frage: Geht es, dass man die Qualität des Bildes verbessert? Es ist relativ schlecht, hat auch meist nur 13 MB oder so.

Weiß jemand ob das geht? Im Internet fand ich dazu spontan nur Beschwerden, dass Leute meinten sie hätten trotz 20 GB nicht genug Speicherplatz ( was wohl nicht sein kann), darum denke ich mir, kann man die Qualität auch verbessern. Oder die Leute hatten einen anderen Bug.

LG

Hamster Rang: Matt Groening
Awards:
#2

10.03.2019, 17:20

Bei mir ist die Qualität auch nicht überzeugend, liegt vielleicht an dem etwas veralteten Tablett. Ich vermute mal daß das Programm zum erstellen von dem Bild einiges an Speicherplatz braucht. Mehr als das eigentliche Bild später belegt. Bei mir hat es erst dann funktioniert nachdem ich Speichermüll gelöscht hatte.

Snoopy_7 Rang: Lisa Simpson
Awards:
#3

10.03.2019, 18:04

Wenn ich vergleiche mit welcher Qualität mein iPad Air 2 Springfield darstellt und dann auf dem PC das Bild aufmache, bin ich doch entäuscht. Etwas besser wird es, wenn mann vor den auslösen des Bildes die Auflösung hochsetzt (Sprich: reinzoomen). Mehr als 14 MB an Volumen habe ich bis jetzt aber nicht erzielt, was die schlechte Qualität erklärt.

Suche noch einige Nachbarn! Da süchtig mehrmals täglich online! :-)

m_b0110 Rang: Marge Simpson
Awards:
#4

10.03.2019, 18:20

Also am alten ipad liegt es sicher nicht, meines ist ein 2018er Modell.

Und wie groß kann das Bild in guter Qualität schon sein? Wir sprechen hier ja nicht von 20 GB.